Termine

  •  

„ALPAUSZEIT”

KRÄUTERALP OBERHORN ERLEBEN

Erlebe einen besonderen magischen Ort hoch in den Bergen abseits der Zivilisation.

Finde Ruhe, Zeit für dich selbst und verbinde dich mit der Natur.Das Programm bestimmst du selbst, gerne kannst du Teil des Alp-Alltages seinEs gibt die Möglichkeit bei der Heuarbeit mitzumachen, beim Sammeln von Kräutern und bei der Verarbeitung der Kräuterschätze zu helfen und auch viel über die Heilpflanzen zu erfahren. 

Es wird nach Wunsch immer wieder Gemeinsames unternommen – wandern zu einem Bergsee oder zu einer Sennalpe, Yoga oder die Herstellung von Heilkräuterprodukten (Pesto, Oxymel, Tinkturen etc.) für den Eigengebrauch. 

 

Wir kochen miteinander, mit frischen Bergkräuter täglich abwechslungsreiche, gesunde und vegetarische Mahlzeiten. 

Treffpunkt 12 Uhr bei der Talstation der Seilbahn, 6888 Schröcken. 

Nach Verladen vom Gepäck auf die Bahn, geführte Wanderung zur Hütte. ( ca 2h)

(WICHTIG: gute Wanderschuhe mitbringen!)

 

Ausgleich/Person:  

Mietbeitrag Alpe 250 € 

geführte Wanderungen, Kräuterworkshops, etc. (Herstellung von Produkten für den Eigenbedarf (z.B.Tinktur, Pesto, Oxymel)

plus Anteil Lebensmittel, Getränke, Kaffee etc.(BIO) 90 €

alles incl. gesamt 340 €

Termin: 2021:

12. bis 15. August

 

 

KRÄUTERSEMINAR IN DEN BERGEN

Othmar Jochum und Dr. Wilhelm Höfer

Auf gemeinsamen Kräuterwanderungen lernen wir alpine Heilkräuter kennen und erfahren mehr über ihre kraftvolle Wirkung und Anwendung. Aus den gesammelten Kräutern stellen wir verschiedene Produkte her, wie z.B. Pesto, Oxymel, Ur-Tinktur  etc

Termin 2021:     9. bis 11.7.

Preis:         395,00 Euro     alles incl.

für Seminarkosten, selbst hergestellte Produkte, Schlafplatz und Verpflegung

Mit dabei: Dr. Wilhelm Höfer

Naturheilpraktiker aus Überlingen (langjähriger Freund und Oberhornfan 🙂 ) 

Programm:

Freitag 9.7.2021.

10:00  Treffpunkt in 6888 Schröcken, Heimboden bei der Talstation der Materialseilbahn Oberhorn

Verladen der Bahn und anschliessend geführte Wanderung hoch zur Alp

13:30  Mittagessen, gemütliches Ankommen

16:00  Rundgang auf der Alp, wir widmen uns den Heilkräutern von Oberhorn

19:00 Abendessen

20:30  Bestimmung von gesammelten Pflanzen, Interessantes aus der Heilkunde

Samstag:

7.00- 7:45 Spaziergang in Stille/ Körperübungen

8:00 Frühstück

10:00  Kräuterprogramm: Oxymel- Erstelle deine eigene Medizin aus Honig und Essig mit speziell ausgesuchten Heikräutern

13:30 Mittagessen anschliessend Zeit für Dich

16:00 Kräuterprogramm: Sonnenmazerat- erstelle dein eigenes Lichtöl. Wir setzen uns speziell mit der echten Goldrute, dem Johanniskraut und der Arnika auseinander.

19:00  Abendessen mit gemütlichem Ausklang am Feuer

Sonntag:

8:00 Frühstück

10:00  Kräuterprogramm: Bitterstoffe- Erstelle deine Alpbitter-Urtinktur

12:00 Mittagessen

14:00 Abstieg ins Bergdorf Schröcken/ Einkehrschwung bei der Sennalpe Felle möglich

Wir kochen BIO. Schlafplätze gibt es im Matratzenzimmer oder im Kräuterheu oder mitgebrachtem Zelt. 

bitte Mitbringen: gute Wanderschuhe, Schlafsack, Regenkleidung, Stirnlampe

Das Programm kann aufgrund von Wetterbedingungen und Pflanzenvegetation variieren!

23.-30. August 2020

 

DETOXWOCHE „HEI(DE)LBEEREN“

Kräuteralp Oberhorn, Schröcken

 

Rückzug, Stille und Entgiftung. Wir widmen uns den wilden Heidelbeeren und üben uns in Achtsamkeit und Schweigen (täglich 2-3 h). In dieser Zeit sammeln wir die Beeren. Wir ernähren uns in dieser Woche frei von Zucker, Milchprodukten, Getreide und reduziert auf wenig Kohlenhydrate. Umso mehr stehen die Oberhorner Heilkräuter und die wilden Heidelbeeren auf unserem Speiseplan. Francesco kocht – wer ihn kennt, der weiß – ein Hochgenuss! Die gesammelten Kräuter und Beeren verarbeiten wir zu Senf, Oxymel (Lebenselixier unserer Vorfahren), Ur-Tinktur etc. Es bleibt auch genügend „Zeit für sich“ – wandern, meditieren, barfuß laufen, YOGA oder einfach die Ruhe genießen.

 

Preis: 650,- Euro
(inkl. Vollverpflegung BIO, Übernachtung, Kräuterworkshops, geführte Wanderungen und Produkte für den Eigenbedarf)